Wurzelbehandlung

Im Falle von in tiefere Zahnregionen vorangeschrittenen Bakterien (z.B. durch Karies) kann sich der den Zahn versorgende Nerv entzünden. Mitunter starke Zahnschmerzen können die Folge sein. Um den Zahn zu erhalten bietet sich eine Wurzelbehandlung an. Hierbei werden die betroffenen Stellen in der Tiefe mittels Desinfektionsmittel gesäubert und anschließend versiegelt. Um ein bestmögliches Ergebnis zu erzielen, findet die Behandlung in der Regel unter dem Mikroskop statt.